Das neue Nobel
Biocare N1™ System

 

Revolutionieren Sie Ihre Art, Patienten zu behandeln.

Seien Sie mit N1™ ganz vorn mit dabei

Die Implantologie neu gestalten in nur 3 Schritten

Direct / Shape / Place

Nobel Biocare N1 ist mehr als nur ein Implantat – es ist ein umfassendes System aus speziellen Instrumenten, prothetischen Komponenten und chirurgischen Protokollen, das entwickelt wurde, um Sie bei jedem Schritt zu unterstützen. Basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Osseointegration erfolgt die Präparation des Implantatbetts mit einem Instrument, das bei niedriger Geschwindigkeit nach biologischen Prinzipien eine implantatspezifische Osteotomie mit maximaler Kontrolle ermöglicht. Das chirurgische Protokoll hilft bei der Entscheidungsfindung während der Vorbereitung des Implantationsortes.

OsseoDirector™

Direct

Der OsseoDirector ist das erste Instrument des Protokolls für die Implantatbettpräparation des Nobel Biocare N1 Systems, das die endgültige Implantatposition definiert. Die Schärfe der OsseoDirector Spitze unterstützt das Vordringen in den Knochen und der konische Körper ermöglicht Richtungsänderungen beim Schneiden der Pilotosteotomie. Das OsseoDirector Instrument ist für den Gebrauch für einen Patienten bestimmt.

OsseoShaper™

Shape

Das OsseoShaper Instrument erhält vitalen Knochen durch weniger Trauma aufgrund niedriger Geschwindigkeit und Verzicht auf Kühlung1*. Es formt eine spezifische Osteotomie für das zusammen verpackte Nobel Biocare N1 Implantat. Das während der Anwendung des Osseoshaper Instruments gemessene Drehmoment dient als Entscheidungsgrundlage für den weiteren Verlauf des chirurgischen Eingriffs.

Nobel Biocare N1™ Basis** und Implantat

Place

Das triovale Design der Nobel Biocare N1 Basis** mit der Xeal™ Oberfläche folgt dem Prinzip der Mucointegration™. Das schlanke Emergenzprofil ist auf langfristige Gewebestabilität, Ästhetik und prothetische Flexibilität ausgelegt.

Das Nobel Biocare N1 Implantat wurde für Stabilität2 und frühe Gewebeintegration3 entwickelt und ist optimiert für die Sofortimplantation und -belastung.

Eine umfassende Lösung für Zahnimplantate

Präparation des Implantatbetts

Präparation des Implantatbetts

Biologisch gesteuerte Präparation der Implantationsstelle zur Erhaltung des vitalen Knochens1 und damit zur Förderung einer schnellen Osseointegration***. Das OsseoShaper Instrument wurde speziell für den Betrieb bei niedriger Drehzahl (50 U/min) ohne Kühlung entwickelt und bietet ein Maximum an Kontrolle. Die mit dem OsseoShaper Instrument erzeugten Drehmomente dienen als Entscheidungsgrundlage für den chirurgischen Arbeitsablauf, unterstützen die Knochenbewertung4 und ermöglichen eine frühzeitige Vorhersage der Implantatstabilität4.

Implantatdesign

Implant design

Das Nobel Biocare N1 Implantat wurde für die Sofortimplantation und -belastung in Extraktionsalveolen entwickelt und erfüllt die Anforderungen Ihrer Patienten. Der triovale Implantathals reduziert die Belastung des kortikalen Knochens3*** (im Vergleich zu herkömmlichen runden Implantaten) und fördert zusammen mit der TiUltra™ Oberfläche eine schnelle Osseointegration3***.

Triovale konische Verbindung

Trioval conical connection

Die Abutments gleiten mit der vollindexierten triovalen konischen Verbindung (TCC) an ihren Platz. Die klinische Schraube greift nur dann, wenn sie vollständig zentriert ist, was Sicherheit für eine starke und feste Verbindung schafft. Zusammen mit dem triovalen Implantat gewährleistet das TCC eine konstante Breite der Implantatwand von 360° und Platform Switching für eine ausgezeichnete Festigkeit und ein hervorragendes Weichgewebsmanagement.

Digitale Arbeitsabläufe

Digitale Arbeitsabläufe

Das Nobel Biocare N1 System, das die moderne Implantologie umgestaltet, ist vollständig in digitale Arbeitsabläufe integriert, einschließlich der DTX Studio™ Suite, der lokalen Herstellung von Kronen mit DTX Studio™ Lab und 3Shape® sowie der navigierten Chirurgie mit X-Guide™. Auch kompatibel mit geführter Pilotbohrung und TempShell.

Prothetik

Prosthetics

Spezielle Prothetik mit optimierten Emergenzprofilen, Oberflächen und triovalen Formen demonstrieren die Expertise der Ära der Mucointegration™ in Bezug auf Weichgewebserhalt und Ästhetik. Die Xeal™ Oberfläche wird auf den Multi-unit Abutments und der Nobel Biocare N1 Basis** verwendet, einem zweiteiligen Abutment, das zum Zeitpunkt des chirurgischen Eingriffs eingesetzt und im Implantatbett belassen wird, um die Bindegewebsstruktur während des gesamten prothetischen Arbeitsablaufs zu erhalten. Alle Nobel Biocare N1 TCC Abutments erreichen eine starke und feste Verbindung mit einem Drehmoment von nur 20 Ncm und ermöglichen so schlanke prothetische Komponenten.

Praxis, Partner und Patienten

Practice, partners and patients

Zusammen mit einem vereinfachten chirurgischen Protokoll sind die Nobel Biocare N1™ PureSet™ Chirurgie- und Prothetik-Kits kompakt, intuitiv und einfach zu reinigen und zu lagern. Jeder Patient kann sich darauf verlassen, dass er mit einem brandneuen OsseoShaper behandelt wird, der zusammen mit den Implantaten verpackt ist. Die Implantatbettpräparation erfolgt bei minimaler Lärm- und Vibrationsbelastung der Patienten. Ein vielfältiges Portfolio dedizierter Prothetik vereinfacht die Auswahl für überweisende Zahnärzte und bietet Sicherheit bei der Durchführung.

Ein komplettes System.
Für Ihren Arbeitsablauf.
Für Ihre Patienten.

Jeder Aspekt des Systems macht es einzigartig. Von der Art und Weise des Designs, über die Art und Weise, wie es die Biologie1,3*** berücksichtigt, bis hin zu den bahnbrechenden Oberflächen bietet es Ihnen und Ihren Patienten neueste Technologie. Erleben Sie ein neues Gefühl in der Implantologie.

Implantologie gemeinsam überdenken

Bei Nobel Biocare geht es nur um Sie – für Ihre Patienten. Das Nobel Biocare N1 Implantatsystem verkörpert genau das.

Als Nobel Biocare N1 Anwender werden Sie vor Ort eine führende Rolle bei einer Innovation übernehmen, die Behandlern Einfachheit und Vertrauen und den Patienten dank minimaler Geräusche und Vibrationen mehr Komfort bieten soll.

Was ist neu am chirurgischen Arbeitsablauf?

Neue Präparation des Implantatbetts

Es handelt sich um eine vereinfachte und biologisch gesteuerte Präparation des Implantatbetts, die darauf ausgelegt ist, den vitalen Knochen1 zu erhalten und eine schnelle Osseointegration zu fördern***. Jeder Patient kann sich darauf verlassen, dass er mit einem brandneuen OsseoShaper behandelt wird, der zusammen mit den Implantaten verpackt ist. Die Implantatbettpräparation erfolgt bei minimaler Lärm- und Vibrationsbelastung der Patienten.

Fortschrittliches Implantatdesign

Das Nobel Biocare N1 Implantat wurde für die Sofortimplantation und -belastung in Extraktionsalveolen entwickelt. Der triovale Implantathals reduziert die Belastung des kortikalen Knochens3*** (im Vergleich zu herkömmlichen runden Implantaten) und fördert zusammen mit der TiUltra™ Oberfläche eine schnelle Osseointegration3***.

Haben Sie Fragen?

Möchten Sie mittels Demos und Fortbildungskursen die Implantologie neu gestalten?

Vollständig digitaler Arbeitsablauf

Digital workflows hubspot_DE

PureSet™ Tray in kompakter Größe

Das Nobel Biocare N1 PureSet Tray ist für die automatisierte Reinigung mit wenigen manuellen Schritten konzipiert. Es ist so organisiert, dass es Zeit spart, mit einem intuitiven Layout und leicht identifizierbaren Komponenten, die den chirurgischen Arbeitsablauf widerspiegeln. Tray und Instrumente bleiben während des gesamten Reinigungs- und Sterilisationsprozesses durch Metallfedern gesichert zusammen, was zu einer erheblichen Zeitersparnis führt und eine einwandfreie Hygiene unterstützt.

Nobel+Biocare+N1+PureSet+Tray

Nicht auf allen Märkten verfügbar.

*Daten aus Tierstudie.
**Nobel Biocare N1™ Basis nicht behördlich für den Verkauf genehmigt/zugelassen.
***Daten aus präklinischer Studie.

 

QUELLENANGABEN

Vollständige Informationen zur Verschreibung einschließlich Indikationen, Gegenanzeigen, Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen, finden Sie in der Gebrauchsanweisung.

  1. Chen CH, Coyac BR, Arioka M, et al. A Novel Osteotomy Preparation Technique to Preserve Implant Site Viability and Enhance Osteogenesis. J Clin Med. 2019;8(2):1-13.

  2. Velikov S, Camenzind M, Fabech J, et al. Stability of a New Trioval Implant in Bone Surrogate Model. J Dent Res. 2020;99 (Spec Iss A):3052, (Link).

  3. Yin X, Li J, Hoffmann W, Gasser A, Brunski JB, Helms JA. Mechanical and Biological Advantages of a Tri-Oval Implant Design. J Clin Med. 2019;8(4):1-13.

  4. Velikov S, Susin C, Heuberger P, Irastorza-Landa A. A New Site Preparation Protocol That Supports Bone Quality Evaluation and Provides Predictable Implant Insertion Torque. J Clin Med. 2020;9(2).